AllgemeinSaisonstart geglückt

6. September 2020

Am Sonntag, den 6. September, stand nach langer Corona-Pause endlich wieder ein Pflichtspiel für unsere 2. Damenmannschaft auf dem Programm. Ohne Michaela Hofmanova (verletzt), Tanja Sauermann (verletzt) und Gabi Nemcova (im Pokal nicht spielberechtigt) fehlten dem Team drei feste Größen. Und ausgerechnet Angstgegner Völklingen wurde unseren Frauen zugelost. So ging es mit ein bisschen mulmigem Gefühl in die Hermann-Neuberger-Sporthalle nach Völklingen.
Doch Trainerin Nadine Minder hatte ihre Mannschaft hervorragend eingestellt und so glich das Spiel eher einer Pflichtaufgabe als einer echten Herausforderung. Nur zu Beginn des Spiels begegneten sich beide Teams auf Augenhöhe. Bereits im zweiten Viertel wirkte das Team aus Saarlouis wesentlich sicherer und zielorientierter. Dennoch machte sich das Fehlen vor allem von Korbjägerin Michaela Hofmanova bemerkbar.
Gabi Chnapkova führte die Mannschaft auf dem Feld jederzeit souverän und dirigierte ihre Mitspielerinnen gekonnt. Erfreulich auch der Auftritt von Royals-Neuzugang Kim Schmitt, die schon vollkommen in die Mannschaft integriert ist! Beim Abschluss fehlte noch die Routine, auch die Freiwurfquote muss für die Liga noch verbessert werden. Zum Ende der Partie stand auf der Anzeigentafel ein 47:57. Somit hat die Mannschaft das Halbfinale des Saarlandpokals erreicht und wartet jetzt gespannt auf die Auslosung des Gegners.
Alles in allem war es ein durchaus gelungener Saisoneinstieg und die mitgereisten Fans freuen sich allesamt wieder auf einen halbwegs normalen Spielbetrieb.