AllgemeinZum Bundesligaauftakt nach Marburg

24. Oktober 2020

Am Samstag, 24. Oktober 2020, gehts im Auftaktspiel zur neuen Bundesligasaison zum ewig jungen Duell in der DBBL, nämlich zum BC Pharmaserv Marburg.

Man muss in den Annalen zurückblättern bis zum 30. Januar 2016, um den letzten Sieg der Royals gegen Marburg auszumachen. Danach hatte Marburg immer die Nase vorn. Im Jahr 2020 hat sich allerdings bei Marburg etliches verändert: Patrick Unger, der langjährige Coach hat Marburg nach der letzten Spielzeit in Richtung Herrenbasketball verlassen. Marburg setzt in dieser Saison eindeutig auf Kontinuität und Erfahrung, sechs der aktuellen Spielerinnen standen bereits in der letzten Saison im Kader. Als Verstärkungen hat man Megan Mullings, Rachel Arthur und die Centerspielerin Jordan Stotler verpflichtet. Mit Julian Martinez hat Marburg einen sehr erfahrenen und weit gereisten neuen Coach.

Die Royals reisen bis auf die Langzeitverletzte Gabi Nemcova komplett nach Hessen.

Wo die beiden Mannschaften stehen, lässt sich derzeit schwer einschätzen. Deshalb darf man gespannt sein, welches Team in dieser Saison die Nase vorn hat. In Saarlouis hat man sich zum Ziel gesetzt, so schnell wie möglich nichts mit dem Abstieg zu tun zu haben. Das ist das Wichtigste! Ob morgen schon der erste Schritt gelingt?

Wir freuen uns alle, dass es endlich wieder losgeht, wenn auch unter Umständen, die nicht ungünstiger sein könnten: So findet das Spiel in Marburg unter Ausschluss von Zuschauern statt, weil die Corona-Infektionszahlen in Hessen ebenfalls permanent steigen.

Das Spiel beginnt um 19.00 Uhr und wird live bei Sporttotal TV übertragen!