AllgemeinAm Mittwochabend gegen Düsseldorf

17. Februar 2022

Mit einem geballten Restprogramm starten die inexio Royals Saarlouis am Mittwochabend in den Endspurt der Liga. Um 19.30 Uhr ist Hochball zum Spiel gegen die Capitol BasCats. Nach zweieinhalb Wochen spielfreier Zeit heißt es für die Mannschaft von Isabel Fernandez schnellstmöglich wieder in den Spielrhythmus zu finden. Denn nach dem Mittwochspiel geht es Schlag auf Schlag: Sonntag in Nördlingen, Donnerstag in Halle, Sonntag gegen Osnabrück, Mittwoch gegen Hannover, Sonntag gegen Heidelberg, Mittwoch gegen Herne. Sieben Spiele in drei Wochen! Das ist Stress pur, denn zu der geballten Ladung an Meisterschaftsspielen kommen die Fahrten nach Nördlingen, Halle und Herne. Da bleibt kaum Zeit zum Luft holen, geschweige denn für vernünftiges Training zwischen den Partien. Man kann noch nicht mal jemandem einen Vorwurf machen, die Spielverschiebungen resultieren allesamt aufgrund Coronafällen in beinahe allen Teams. Wir hoffen nun, dass der Rest der Spielzeit ohne weitere Störungen vonstatten geht. Ansonsten wankt das komplette Gerüst und die Verantwortlichen in der Liga müssten Lösungen improvisieren.

Für die Royals ist das Spiel gegen Düsseldorf eigentlich ideal. Zum einen ist da noch eine Rechnung aus der Vorrunde offen, denn in Düsseldorf verlor Saarlouis am 3. Spieltag der Saison mit 80:70. Das war auch zum damaligen Zeitpunkt eine nicht geplante und bittere Niederlage. Wir hoffen, dass das im Rückspiel besser klappt und rechnen eigentlich mit einem Sieg für unser Team. Zum anderen ist Düsseldorf jetzt keine Übermannschaft, die außergewöhnliche Spielerinnen in ihren Reihen hat oder mit hoher mannschaftlicher Konstanz agiert. Jedoch – der Teufel ist ein Eichhörnchen – und auch die BasCats haben während der Saison einige Male die Krallen ausgefahren und etliche Siege nach Hause gebracht.

Die Royals bieten ihren Fans zu diesem Spiel ein besonderes Schmankerl: Wer alle restlichen Heimspiele der Hauptrunde sehen möchte (es sind insgesamt noch vier), bekommt vier Eintrittskarten zum Preis von drei. Erhältlich an der Tageskasse. Ansonsten gelten für die Zuschauer die üblichen Einschränkungen: 2G plus, Testmöglichkeit ab 18.00 Uhr in der Halle bei unserem Partner »sports and more«, FFP-2-Maskenpflicht in der gesamten Halle. Wir freuen uns auf ein spannendes Spiel.

Let’s go Royals!