AllgemeinSchöner 2. Advent mit 2 Siegen

4. Dezember 2022

Royals gewinnen 81:66 gegen Osnabrück in der 1.Liga
Royals II gewinnen 55:40 gegen Völklingen

Am heutigen Sonntag hatten unsere inexio Royals Saarlouis die Gelegenheit, nach fünf Wochen ohne Heimspiel, endlich wieder in der heimischen Stadtgartenhalle ihr Bestes zu geben. Für die Fans hatte man sich was ganz besonderes einfallen lassen. Die Teamkapitänin Magaly Meynadier hatte mit unserem Ausrüster Peak, extra für die Adventszeit, ein besonderes Trikot entworfen, welches nun zum ersten Male getragen wurde. Zu Gast waren die punktgleichen Tabellennachbarn GiroLive Panthers aus Osnabrück, die sich unter der Woche noch mit College Rückkehrerin und Eigengewächs Frieda Bühner verstärkt hatten. Die zahlreichen Fans sahen von Beginn an eine unterhaltsame und spannende Partie.
Das erste Viertel verlief noch recht ausgeglichen und endete 14:13. Im zweiten Viertel gelang den Royals, nach 2 Punkten von Merit Brennecke, ein 10:0 Lauf mit teilweise überragenden Spielzügen. Sasa Cuic, Trainer von Osnabrück, sah sich zur Auszeit gezwungen. Die Panthers konnten im weiteren Verlauf des Viertels ihren Rückstand aufholen, sodass es mit 33:30 aus Sicht der Royals zur Pause in die Kabine  ging.

Nach der Halbzeit agierten beide Teams auf Augenhöhe, bis den Panthers 3 Minuten vor Ende des dritten Viertels durch einen Dreier von Angela Rodriguez der Ausgleich zum 46:46 gelang. Die Royals ließen sich allerdings nicht verunsichern und konterten mit einem 7:0 Lauf zum 53:46 Viertelendstand. Im letzten Viertel blieben die Royals, angetrieben durch ihre energiegeladene Trainerin Isabel ,,Moses‘‘ Fernández, Nervenstark und bauten ihre Führung weiter aus. Den Schlusspunkt setzte schließlich Isabelle Spingola zum 81:66 Sieg in den neuen, glückbringenden Weihnachtstrikots.

Isabel Fernández: ,,Das war unser bisher bestes Spiel der Saison. Wir haben gemeinsam als Team gekämpft und so gemeinsam das Spiel für uns entschieden. Die Mannschaft war stets fokussiert und konzentriert und hat heute ihre eigene Spielweise wiedergefunden. Sehr wichtig waren heute die Punkte von Isabelle Spingola und Bri Rollerson, die wir in gewohnter Form erleben durften. Wegen unserer aggressiven und effizienten Verteidigung wurde Osnabrück zu zahlreichen Fehlpässen gezwungen, sodass sie große Schwierigkeiten hatten, ihren Spielfluss aufzubauen. Nichtsdestotrotz ein Lob an die jungen, talentierten Osnabrücker Spielerinnen, die nie aufgegeben haben.‘‘

Punkten konnten heute:
Isabelle Spingola (20 Punkte, 5 Rebounds), Bri Rollerson (18 Punkte, 11 Rebounds, 4 Assists), Monika Jasnowska (11 Punkte, 7 Rebounds), Laura Ferreira (11 Punkte, 5 Rebounds, 5 Assists), Sylwia Bujniak (8 Punkte, 5 Rebounds), Ketija Vihmane (8 Punkte, 3 Rebounds) und Monika Nazck (5 Punkte, 3 Rebounds).

Diese Woche stehen zwei Auswärtsspiele an. Am kommenden Mittwoch trifft unser Team im Achtelfinale des DBBL-Pokals auf die BBZ Opladen Hawks. Anpfiff ist um 20:30 Uhr. Am Samstag spielen wir um 18 Uhr gegen die GISA Lions MBC aus Halle.

Im Anschluss an dieses Spiel konnte die 2. Mannschaft im Spitzenspiel der Landesliga den Tabellenführer aus Völklingen mit 55:40 besiegen und übernahm somit die Tabellenführung.

Notice: Trying to access array offset on value of type bool in /mnt/web219/a0/16/59201516/htdocs/html/royals-2019/wp-content/themes/oxigeno/views/prev_next.php on line 10
vorherige
Royals siegen nach spannendem Spiel in Nördlingen
Notice: Trying to access array offset on value of type bool in /mnt/web219/a0/16/59201516/htdocs/html/royals-2019/wp-content/themes/oxigeno/views/prev_next.php on line 36
nächste
Advent Advent kein Lichtlein brennt ...